Gesangverein Liedertafel 1859

Ungstein e.V.

 

Unsere Vereinsfahne

Unsere

Vereinsfahne

Die Vereinsfahne besitzt eine Vorder- und eine Rückseite, die unterschiedlich bestickt sind. Im Jahre 2011 wurden die stark in Mitleidenschaft gezogenen Stickereien sowie der Fahnenstoff in aufwändiger Handarbeit wiederhergestellt.

 

Die Vorderseite trägt die Aufschrift:

"Liedertafel 1890 - 1996 Ungstein"

 

Auf der Rückseite steht zu lesen:

"Strömt aus vollem Herz ein Lied,

des Sängers Ungemach entflieht."

Zur Geschichte des Vereins

Die heutige "Liedertafel 1859 Ungstein e.V." entstand im Jahre1920 aus dem Zusammenschluss zweier Vereine, nämlich dem 1859 gegründeten „Gesangverein Ungstein“ und der im Jahr 1890 gegründeten „Liedertafel Ungstein“.

Der zuerst gegründete "Gesangverein Ungstein" geriet für lange Zeit in Vergessenheit. Erst 100 Jahre nach dessen Gründung, im Jahre 1959, tauchte die Gründungsurkunde des Gesangvereins wieder auf. Die "Liedertafel" wurde in einer außerordentlichen Generalversammlung in „Liedertafel 1859 Ungstein“ umbenannt.

Die Vereinsfahne

Die 1890 gegründete "Liedertafel" hatte sich im Jahre 1896 eine Vereinsfahne sticken lassen. Nach dem zweiten Weltkrieg war diese Fahne zunächst verschwunden, tauchte aber Ende 1945 in Altleiningen wieder auf. Im Jahre 1952 wurde diese Fahne für 480,00 DM restauriert. Davon kamen in einer Dorfsammlung 341,00 DM zusammen. Mit einem festlichen Konzert wurde die Fahne geweiht.

Im Jahre 2011 wurde die Fahne in Tschechien abermals gründlich restauriert und in einer kleinen Feierstunde erneut  in Dienst gestellt.

Jetzt ist unsere Fahne wieder ein prächtiges Unikat.

Gesangverein Liedertafel 1859 Ungstein e.V. © 2012